Seite wird geladen

  1. Home
  2. /
  3. FAQ
headerbild

FAQ

GENERELLES

LINDEMANN gewährt Ihnen zwei Jahre Garantie auf alle Produkte. Nach abgeschlossener Online-Registrierung verlängert sich dieser Zeitraum um weitere ein bis drei Jahre (je nach Modell/Serie).

Sollte tatsächlich einmal eine Reparatur nötig sein, bemühen wir uns für alle LINDEMANN Produkte - ganz gleich welchen Alters - einen durchgehenden Support & Service anzubieten. Natürlich nur soweit Zustand und verfügbare Ersatzteile dies erlauben.

Abschätzungen über mögliche Reparatur- oder Servicekosten können wir erst nach eingehender Analyse im Rahmen eines Kostenvoranschlages geben. Alle Serviceleistungen führen wir ausschließlich in unserer hauseigenen Werkstatt durch. Damit stellen wir eine optimale Servicequalität sicher und garantieren einen langfristigen Werterhalt Ihres LINDEMANN Produktes.

Bitte schicken Sie aber auf keinen Fall unaufgefordert ihr Gerät ein! Falls Sie ein altes LINDEMANN Gerät überprüfen lassen wollen, senden Sie bitte eine Email mit ausführlicher Fehlerbeschreibung an service@lindemann-audio.de. Wir werden Ihnen dann ggf. weitere Schritte mitteilen.

Der gesamte Kopfhörermarkt ist in den letzten Jahren stark gewachsen und dementsprechend unübersichtlich. Eine spezifische Empfehlung können wir von LINDEMANN deshalb leider nicht aussprechen.

Es gibt aber sehr viele gute Modelle, bei denen wie so oft gilt: Nicht immer ist der Teuerste auch der Beste.

Wichtig ist es jedoch beim Kauf auf die Impedanz zu achten:

- Optimal für den Anschluss an Ihrem musicbook:DSD sind Kopfhörer mit 32 bis 100 Ohm. Wir empfehlen keine Magnetostaten, da diese zu wenig Wirkungsgrad aufweisen.
- Optimal für den Anschluss an Ihrem Limetree HEADPHONE sind Kopfhörer mit 32 bis 70 Ohm (maximal 600 Ohm Impedanz).

MUSICBOOK SERIE

Nein, denn das musicbook:20/25 DSD ist ein UPnP/DLNA-Netzwerkplayer. Das zentrale Element des Netzwerks ist daher der WLAN-Router. Er empfängt die Befehle von der App und leitet sie dann direkt an das musicbook weiter.

Yes, you can set the musicbook to "Fixed Line Output" in the settings menu and use your existing preamp as a volume control. Headphones volume is not affected and will work.
A better idea would be to directly connect the musicbook to a power amplifier. You save cables and additional circuitry. And the musicbook has a really good quality analog volume control.

Generell sind alle Lautsprecher sehr gut geeignet, deren Impedanz mit 8 Ohm nominell und 6 - 8 Ohm real angegeben ist. Schlecht geeignet sind große und schwere Lautsprecher mit Impedanzen von 3 Ohm und weniger. Hier benötigen Sie große und schwere Verstärker. Wichtigstes Kriterium sind die 8 Ohm, weil das musicbook: 50 eine echte Brücke im voll-symmetrischen Betrieb ist und nur dann optimal klingt.

Für den Anschluss eines TV-Gerätes benötigen Sie entweder ein Toslink oder S/PDIF Kabel - wobei wir klar ersteres empfehlen würden.

XLR ist aus unserer Sicht zu bevorzugen. Am besten leihen Sie sich einige Varianten bei Ihrem Händler des Vertrauens zum Test aus. Das musicbook klingt aber auch asymmetrisch exzellent, von daher ist das selbstverständlich kein Problem. Die Frage ist hier eher, ob die jeweilige Endstufe symmetrisch oder asymmetrisch arbeitet.

Lindemann has a long history with DSD. We started our first SACD-player in 2001 called D680. It was followed by the 820 SACD-player which came in 2004. Both players have been supporting DSD natively, without any conversion into PCM. In my opinion DSD as a format makes only sense if you process it natively. Otherwise you will not have any advantage from the format. Unfortunately most DACs are not able to support DSD natively but convert the signal into PCM. We have made a lot of comparisons between high resolution PCM (DXD) and high resolution DSD (DSD 128 or 256). The result has been quite clear: DSD sounds more natural and open, has more colours and better treble (and bass) rendering. From an engineering point of view you get a very straight digital signal path without any DSP-processing and filtering during playback. The D/A-converter chip acts as a pure filter in “DSD bypass mode”. The overall filter characteristic is a 100 kHz lowpass filter. DSD re-sampling becomes a very nice feature especially if you listen to FLAC44 files or CD. Most recordings sound much better and have less digital signature. But also re-sampling of DSD 64 into DSD 256 is a nice improvement in sound quality.

Ja, wenn auch nicht direkt von Lindemann.

8th Dimension Audio, einer unserer Partner aus England hat in Verbindung mit dem renommierten HiFi-Rack Hersteller TAKT aus Südkorea eine formschöne Lösung speziell für die musicbook-Serie entwickelt. Diese unterstützt ein bis maximal drei Geräte aus der musicbook-Baureihe. Jede einzelne Plattform besteht dabei aus Acryl-Platten und soliden Aluminiumfüßen. Diese sind nicht wie üblich mit der Platte verbunden, sondern schwingen "frei", d.h. sie können selbst klenste Vibrationen verarbeiten ohne diese an die Geräte weiterzugeben.

Mehr Informationen, Bilder und Preise unter: http://www.8thdimensionaudio.com/product/takt-den-l-lmb/ (Achtung: Dies ist kein offizielles Produkt von Lindemann!)

Auf Ihre Frage haben Sie keine Antwort gefunden? Schreiben Sie uns!